Ihr Kontakt zu uns
Newsletteranmeldung
Cover for Freie Wähler Wiesbaden
757
Freie Wähler Wiesbaden

Freie Wähler Wiesbaden

Für eine neue Kultur in der Politik

Für Politiker, die auch Vorbilder sein werden

Für pragmatische Lösungen in der Kommunalpolitik Wiesbadens

Wiesbaden sitzt auf einem Schatz an Heizenergie, den es zu heben gilt um von der fossilen Energie weg zu kommen!Grundlastfähig, d.h. egal ob der Wind weht oder die Sonne scheint, kann hier, je nach Technologie, mit Wärmepumpe oder Fernwärmekraftwerk geheizt werden!Nur am Rande: Bei Dunkelflaute (keine Sonne und kein Wind, was ja häufig in den Stunden vorkommt, in denen man zuhause ist) müssen auch Wärmepumpen Strom haben .......Geothermie-Förderung ausbauenNach einer Einschätzung der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie ließen sich theoretisch 75 Prozent des deutschen Wärmebedarfs durch Tiefen- und Oberflächennahe Geothermie decken. Dafür brauchen wir jedoch dringend weitere Bundesfördermittel. Die Bundesförderung für effiziente Wärmenetze in Höhe von 3 Mrd. Euro wird nach Einschätzung der Experten bereits Mitte des Jahres ausgeschöpft werden. Damit wir die Möglichkeiten von Geothermie in ganz Deutschland ausschöpfen, brauchen wir neben der Projektfinanzierung vor Ort auch eine geologische Landkarte, um in jeder Region Deutschlands zu wissen, welche Projekte möglich sind.Hubert Aiwanger Minister Bundesvors. Freie Wähler: „Die Dekarbonisierung der Wärmenetze durch die Umstellung auf erneuerbare Energien trägt wesentlich dazu bei, unsere Klimaziele zu erreichen und uns unabhängiger von Energieimporten machen. Indem wir die Wärmegewinnung aus regenerativen Quellen wie Geothermie, Biomasse oder Solarthermie ausbauen, erzeugen wir nicht nur regionale Wertschöpfung. Wir müssen dafür auch keine Schecks an Autokraten ausstellen.“ ... See MoreSee Less
View on Facebook

1 week ago

Freie Wähler Wiesbaden
Freie Wähler freuen sich über Fortschritte beim Sportplatz WaldstraßeNachdem unsere Fraktion Fraktion Freie Wähler / Pro Auto nach Eingabe des Kreisvorsitzenden das Thema im November letzten Jahres auf die Tagesordnung geholt hat, scheint sich eine Lösung abzuzeichnen. Durch die Vermittlung des Sportamtes mit Anwohnern und der Germania zeichnet sich eine Lösung ab, dass der traditionelle Eingang an der Waldstraße wieder geöffnet wird.Aufgrund von Anwohnerbeschwerden wurde dieser durch das Sportamt geschlossen.In der letzten Sitzung des Sportausschusses berichtete der Leiter des Sportamtes Karsten Schütze vom aktuellen Stand.Der stellvertretende Kreisvorsitzende der Freien Wähler, der wegen des Vorgangs den Weg in den Sportausschuss suchte, freut sich, "dass hier Bewegung in die Sache kommt. Ein Zeichen dafür, dass wir bei den tatsächlichen Themen und Problemen der Menschen anpacken und nicht nur akademische Sonntagsreden halten, die gerade viele Ehrenamtler, egal in welchem Bereich, schon ausreichend gehört haben. Bereits beim Funktionsgebäude des SV Wiesbaden konnten wir, durch Gespräche mit den Betroffenen mit unserem Antrag helfen. Wir bleiben auf jeden Fall an den Themen dran." ... See MoreSee Less
View on Facebook
Nicht nur in Bayern! Danke lieber Hubert Aiwanger Minister Bundesvors. Freie WählerWir müssen die Anerkennung von handwerklichen Berufen in unserer Gesellschaft stärker verankern!#meisteristderneuemaster #handwerkstärken #Aiwanger #HubertAiwanger #wiesbaden #FreieWähler #fw👉 Für uns #FREIEWÄHLER ist das Handwerk eine tragende Säule der Gesellschaft! 🤝🔨💡#AnpackenFürBayern #Bayern #HandwerkStärken 💪 #SelbständigkeitFördern ... See MoreSee Less
View on Facebook
Vielleicht hat ja jemand Interesse bei den Kollegen in Mainz zu arbeiten?Mit der FREIE-WÄHLER-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz um unseren Fraktionsvorsitzenden Joachim Streit die starke Arbeit von Helge Schwab, Stephan Wefelscheid, MdL, Patrick Kunz, MdL, Lisa-Marie Jeckel, MdL, und Herbert Drumm unterstützen! Jetzt BEWERBEN und Teil des Teams des spannenden Polit-StartUps in Mainz werden! Bewerbungen direkt an unseren Fraktionsgeschäftsführer Christian Altmaier an christian.altmaier@fw.landtag.rlp.de#freiewähler #freiewählerrheinlandpfalz #fwrlp #fraktionfwrlp #zukunftistorange ... See MoreSee Less
View on Facebook
Silvesterangriffe: Gewalt gegen Rettungskräfte eskaliert weiterDie gezielten Angriffe auf Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte in der Silvesternacht dürfen nicht ohne Konsequenzen bleiben. Die Diskussion um ein allgemeines Feuerwerksverbot geht jedoch an der Problematik vorbei. Die zunehmende Verrohung und das erschreckende Ausmaß der Gewalt insbesondere im Berliner Stadtteil Schöneberg zeigt in diesem Fall klare Integrationslücken auf. Hier steht die rotrotgrüne Senatsverwaltung in der Pflicht endlich wirksam gegen die rechtsfreien Räume vorzugehen.Die Sicherheit der Rettungskräfte muss generell gewährleistet werden. Deutschlandweit wurden im letzten Jahr 510 Übergriffe auf Feuerwehren polizeilich registriert. Die Silvesternacht stellte dabei nur einen traurigen Höhepunkt dar. Wir fordern deshalb seit Jahren, dass das Strafmaß bei Attacken auf Rettungskräfte vollständig ausgereizt wird (bis zu 5 Jahren Haft). Wir unterstützen daher den Vorstoß Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungskräften mit Kameratechnik auszustatten, damit Täter einfacher überführt werden können. Eine solche Silvesternacht darf sich nicht wiederholen. ... See MoreSee Less
View on Facebook
Wir schließen uns den Worten unseres Bundesvorsitzenden Hubert Aiwanger Minister Bundesvors. Freie Wähler an!Man muss eben #sagenwieesist und Ursachen bekämpfen, anstelle Symbolpolitik zu betreiben! ... See MoreSee Less
View on Facebook