FREIE WÄHLER Wiesbaden formieren sich neu! Thilo Söhngen neuer Vorsitzender

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung kurz vor Weihnachten haben die FREIE WÄHLER Wiesbaden einen neuen Vorstand gewählt: Erster Vorsitzender ist der 57-jährige Unternehmer Thilo Söhngen. Zu seinem Stellvertreter wurde von der Versammlung der Tischlermeister Thomas Schröder bestimmt.

Ergänzt wird der Vorstand durch die Schatzmeisterin Annett Bethmann (kfm. Angestellte), den Schriftführer und Kreisgeschäftsführer Guido Bethmann (selbstständiger IT-Berater) sowie den Pressesprecher Christian Bachmann.

„Unsere Stadt soll sauberer, sicherer und moderner werden“ gibt sich der neue Vorstandsvorsitzende Söhngen kämpferisch! Gesamt soll die wertkonservative Ausrichtung der Partei intensiviert werden. „Wir sind aktuell die einzigen konservativen Vertreter von Mittelstand und Mittelschicht dieser Stadt. Dies müssen wir stärker in das Bewusstsein der Menschen rücken“.

Sein Stellvertreter Thomas Schröder sieht in der fehlenden Attraktivität der Stadt auch eine verfehlte Verkehrspolitik sowie Nachholbedarf an Brennpunkten in Punkto Sauberkeit und Sicherheit. „Platz der deutschen Einheit, Luisenplatz, Fußgängerzone und die Erreichbarkeit der Geschäfte laden oft nicht gerade zum Shoppen und Verweilen ein. Der stationäre Handel in der Innenstadt benötigt unsere Hilfe und keine Sonntagsreden oder Statistiken, wie viele Menschen angeblich hier bei uns einkaufen.“