FREIE WÄHLER verwundert über Streit beim Thema Aartalbahn / Florian Wall: „Nicht auf Hintertüren spektulieren“

Offenbar scheint man sich einig zu sein in der Wiesbadener Stadtpolitik. Die Reaktivierung der Aartalbahn ist die beste Option, um Pendler aus dem Rheingau-Taunus-Kreis schnell und ohne Auto in die Stadt zu bringen.
Der verkehrspolitische Sprecher Florian Wall ist überzeugt, dass „es nach der Kommunalwahl und dem Finden eines Bündnisses, egal ob Koalition oder Kooperation, schnelle Lösungen in Richtung Kosten/Nutzen sowie Vorplanungen geben muss.“
Die Grünen wiederum bringen in entsprechenden Verlautbarungen im Wahlprogramm und den Sozialen Medien immer wieder die Citybahn ins Gespräch. Man habe am 01.11.2020 ja nur über die Streckenführung abgestimmt, jedoch nicht über das Transportmittel.
Christian Bachmann, Spitzenkandidat der Wählergruppe meint, „es ist unredlich, kurz nach diesem klaren Ausdruck des Bürgerwillens hier eine, wie auch immer genannte, Bahn schon wieder aufs Gleis zu setzen. Man könnte meinen, dass man nur dem Ostfeld zustimmt, damit man überhaupt noch irgendeine Bahn bekommt“.