Gymnasium für das Ländchen / Bachmann fordert Standort für die östlichen Vororte

Wie der Presse zu entnehmen ist, sind die aktuellen Raumkapazitäten im Wiesbadener Gymnasialbereich erschöpft und es werden händeringend Standorte für einen oder zwei Neubauten gesucht.

Christian Bachmann, Stadtverordneter und Ortsbeirat aus Nordenstadt nimmt hier den Ball auf und fordert „die östlichen Vororte in die Planung mit einzubeziehen. Und wieder sind Standorte in der Auswahl, bei denen die Kinder der östlichen Vororte durch die halbe Stadt fahren müssen um die Schule zu erreichen. Das aktuelle Gymnasialangebot in der Nähe ist thematisch einfach eingeschränkt.“

Die Freien Wähler fordern daher den Kreis der möglichen Standorte auszuweiten und auch weiter zu denken

„Das Wachstum der Stadt, welches wir sowieso kritisch beäugen, wird nicht im Rahmen von Nachverdichtungen im Bereich der Kernstadt erfolgen sondern im Ostfeld und in den ehemals eigenständigen Gemeinden im Osten. Diesem Umstand muss man Rechnung tragen und seine Planungen darauf ausrichten“ so Bachmann abschließend.